Schafsnase

Faser Geschichten und Geschichte

Menü Schließen

Schlagwort: Baumwolle (Seite 1 von 3)

Kattun und der 29. 9. 1702

Kattun kommt vom Arabischen und bedeutet Baumwolle. Es ist ein einfarbiger oder bedruckter Baumwollstoff in Leinwandbindung, das relativ dicht und glatt gewebt ist. Verwendung findet der bunte Kattun als Hemd- und Blusenstoff, der einfarbige Stoff meist als Futterstoff.

weiterlesen

Baumwolle – mächtige Faser – weißes Gold

Baumwolle ist nicht nur einfach eine Faser, sie ist ein Wirtschaftsfaktor. Über Baumwolle gab es immer wieder Streit und bewegt noch heute viele Menschen in vielen Bereichen der Wirtschaft und in vielen Ländern der Erde. Hier einige Beispiele für die Vielschichtigkeit der weißen Faser aus der Geschichte:

weiterlesen

Dies und das – Gewebe

Der Schafsnase-Blog ist nun 5 Jahre alt. Es gibt noch immer jede Woche etwas Kleines, Schönes oder Spannendes zu berichten.

Gewebe-Bezeichnungen gibt es recht viele. Einige lassen direkt auf ihre Verwendung schließen, z.B. Schreibtischtuch oder auf verarbeitetes Material.

weiterlesen

Barchent, ein fast vergessenes Gewebe

kommt aus dem Arabischen „barraken“ und bedeutet so viel wie „Stoff aus Kamelhaar“

oder aus dem Persischen „baranka“ was Schafwolle bedeutet. Seine Herkunft ist der Nahe Orient.

weiterlesen

Weberhusten

Die kalten und nebligen Tage sind wieder da. Mit ihnen erreichen uns Erkältungen, Schnupfen und Husten. Der Weberhusten hat nichts mit Infektionen in diesem Sinn zu tun. Weberhusten ist eine umweltbedingte Erkrankung der Lunge.

weiterlesen

Faserarten, mal anderes erklärt

Fasern lassen sich auf unterschiedliche Weisen einteilen.

Hier zwei Möglichkeiten:

Rätsel-Baum Faserarten

Faserarten Rätsel Download: als  PDF

weiterlesen

Krapp- eine alte Färbepflanze

Krapp ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Rötegewächse. Sie wird auch Echte Färberröte oder Färberkrapp genannt. Ihr Name „Rubia tinctorum“ stammt aus dem Lateinischem und bedeutet „Röte der Färber“. Ihre Heimat ist der Orient und der östliche Mittelmeerraum.

weiterlesen

Der kleine Baumwollfaden

Es war einmal ein kleiner Baumwollfaden, der war mit sich und der Welt unzufrieden. Er hatte Angst, daß es mit ihm einfach zu nichts reicht, so wie er war:

weiterlesen

gun cotten

gun cotten
wird mit dem Namen Schießbaumwolle übersetzt bzw. bezeichnet, was nicht wirklich richtig ist (IUPAC-Nomenklatur).
Es handelt sich bei der Schießbaumwolle um einen Salpetersäureester der Cellulose.

weiterlesen

Afrikanischer Zehenwebstuhl

Dieser Schmalband-Webstuhl ist ein Arbeitsgerät der Männer, so sagt es die Tradition.
Er ist ganz Westafrika verbreitet und zählt zu den Trittwebstühlen.

weiterlesen

© 2018 Schafsnase. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.