Heute werden Schafwolle und Hanffasern auch im Bereich der Hausdämmung eingesetzt. Es sind sehr umweltfreundliche Baustoffe.

Hier 2 Beispiele:

 

 

Hanfdämmstoff (www.thermo-hanf.de)und Foto einer Hanfpflanze

Hanfdämmstoff (www.thermo-hanf.de)und Foto einer Hanfpflanze

Gegen Hunger kann Hanf auch helfen:

Hanfbrötchen

125g Quark

200g Dinkelmehl

50g gemahlenen Amaranth

40g geschrotete Hanfsamen

2 ts Weinstein- Bachpulver

3 tb Milch

3 tb Sahne

3 tb Hanfsamen

1 Ei

4 tb Öl

½ ts Meersalz

Quark, 3 Eßl. Milch, Öl, Ei und Salz verrühren.

Dinkelmehl, Amaranth und Bachpulver vermischen. 2/3 der Menge unter die Quarkmasse mengen. Restliches Mehl und Hanf unterkneten. 8 kleine Brötchen formen und mit der Sahne bestreichen. Dann mit den Hanfkörnern bestreuen.

200° Grad, 30- 35 Min. backen

 

 

Anderer Glauben,

anderes Denken,

anderes Handeln,

andere Ergebnisse.

Edgar K. Gettroy