In dieser Woche gibt es nochmal Rezepte.

Diesmal Gerichte mit Lammfleisch, Rezepte die mir Arbeitskollegen erzählt haben, ich aber nicht ausprobierte.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Plow

Zutaten:

250 g Lamm ohne Knochen

250 g Zwiebeln

250 g Möhren

250 g Reis

2 Knoblauchzehen

Öl

Zubereitung:

Das Fleisch im Öl in einem Kessel anbraten. Die Zwiebeln klein schneiden, die Möhren raspeln und alles zum Fleisch geben.

5 Min. braten, dann alles glatt streichen. Den Reis zugeben, aber nicht umrühren, mit Wasser auffüllen (bis ca. 5 cm oberhalb vom Reis). Im zugedeckten Kessel ca. 15 Min. auf niedriger Stufe kochen. Den Knoblauch schälen und einzeln in den Reis drücken. Weitere 15 Min. ziehen lassen.

Antonia Schmidt, usbekisch

Srasi

Lamm mit Weißkohl

Zutaten:

1 kg Lamm (Hinterbein)

3 Eßl. Fett

800 g Weißkohl

1 Zwiebel

1 ½ Eßl. Mehl

2 Knoblauch

½ Teel. Thymian

1 Teel. Essig

Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Das Fleisch waschen, ggf. übermäßiges Fett entfernen dann quer in 8 Stücke schneiden. Die Stücke panieren, salzen, pfeffern und mit Mehl bestreuen. Nun von beiden Seiten anbraten und in einen Topf legen. Zwiebeln in Ringe schneiden, im restlichem Fett anbraten, über das Fleisch geben anschließend zugedeckt schmoren lassen. Beim Andünsten immer etwas Flüssigkeit zugeben. Den Weißkohl hobeln in Wasser 5 Min. kochen. Fleisch und Weißkohl schichten, Salz, Knoblauch und Thymian zugeben. Alles zusammen dünsten. Das fertige Fleisch heraus nehmen. Mehl und Fett anbraten dann 2-3 Eßl. Brühe zugeben. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zum Kohl geben und 2-3 Min dünsten. Kohl auf eine Platte geben und die Srasen auf den Kohl legen.

Antonia Schmidt, russisches Gericht

Brandenburger Lammfleisch

4 Pers.

Zutaten:

800 g frisches Lammfleisch

2 Zwiebeln

Butterschmalz

1/8 l Rotwein

Salz, Pfeffer

½ l Brühe

500 g grüne Bohnen

400 g Kartoffeln

Bohnenkraut

Zubereitung:

Lammfleisch würfeln, Zwiebeln kleinschneiden, In einem Topf den Butterschmalz erhitzen, Fleisch anbraten, mit Rotwein ablöschen. Zwiebeln und Gewürze zugeben, Brühe aufgießen.

Mittlere Hitze 1 Std. schmoren.

Bohnen kleinschneiden, Kartoffeln würfeln,

20 Min. vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben, mit Bohnenkraut servieren.

Mohamed, gelernter Koch aus Kiel