Heute berichtet Schafsnase mal nicht von Wolle, Fasern oder Stoffen, das tut schafsnase zwar am liebsten, aber heute mal nicht.
Die Familie hat gemeinsam an dem Buch „Lorbas, verflixter“ Geschichten eines Schlitzohres gearbeitet. Es sind die Kindheitserinnerungen des Vaters bzw. des Großvaters an seine Kindheit in Ostpreußen und Wilhelmshaven. Da Bernhard Fischer Jahrgang 1934 ist, handelt es sich um die Zeit vor, während und nach dem 2. Weltkrieg. Eine Kindheit mit Höhen und Tiefen und ganz vielen Streichen. Uns hat dieses Geschenk an das Familienoberhaupt am Herzen gelegen. Hoffen wir mit der kleinen Lektüre weitere Menschen zu berühren und vor allen jüngeren Menschen zu zeigen, dass die Zeiten vor Handy und TV spannend und entbehrungsreich waren.

Ein kleine Buch gegen das Vergessen.
Zu bekommen unter: www.buch-franke.de

 

Kinder sind Engel,

deren Flügel schwingen,

je mehr ihre Füße wachsen.

Französisches Sprichwort