Schafsnase ist nun nach dem Umzug in ein neues Zuhause wieder da. Beim Kistenpacken tauchten immer wieder Dinge auf, die eigentlich schon vergessen waren oder für spätere Gelegenheiten an einen bestimmten Ort gelegt wurden. So lag das Buch „Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder im Regal um vor Weihnachten auf dem Blog vorgestellt zu werden.

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten und außerdem kommt Weihnachten sowieso in jeden Jahr sehr plötzlich. Deshalb heute eine Buchempfehlung.

Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder ist eigentlich ein Adventskalender zum Lesen. Es handelt von Joachim´s Adventskalender. Dieser ist ein etwas anderer Kalender, denn hinter jedem Türchen steckt ein Zettel. Die Geschichte, die diese Zettel erzählen führt zurück nach Bethlehem zur Geburt Jesus. Die Auflösung dieser Geschichte findet der Leser genau wie Joachim am 24. Dezember (es sei denn man hat das Buch schneller gelesen).

Da das Buch auf diesem Blog beschrieben wird, muss es mit Schafen oder Fasern zu tun haben. Die zweite Hauptperson in diesem Buch ist das Glockenlamm. Die Zettel, welche im Kalender stecken erzählen seine Geschichte, seine Reise nach Bethlehem.

Ich habe diese Buch sehr gerne gelesen. Es gehört zu den wenigen Büchern, das aufhebe und sicher ein weiteres Mal lesen werde. Es ist mit hübschen Bildern von Rosemary Wells bebildert.

Jostein Gaarder schrieb u.a. „Sofies Welt“. Er wurde 1952 in Oslo in Norwegen geboren.