Schafsnase

Faser Geschichten und Geschichte

Menü Schließen

Schlagwort: Brettchenweben

Sulawesi Technik – Brettchenwebtechnik

Indonesien liegt zwischen Asien und Australien, er ist der größte Inselstaat der Welt. Sulawesi ist eine der 17 000 Inseln.

Sulawesi ist die Heimat der gleichnamigen Brettchenwebtechnik auch Dreifarbiger Doubleface genannt. Damit bezeichnet Sulawesi keine Webtechnik, sondern eine Region in der die Bänder in dieser Technik hergestellt werden.

Auf Sulawesi leben verschiedene Stämme mit verschiedenen Traditionen, so ist es auch in der Weberei. Die Toraja, so wird vermutet, sind möglicherweise aus dem südchenesischen Raum eingewandert. Der Name stammt aus der buginesischen Sprache „To Riaja“, das so viel wie „Leute aus dem Bergland“ bedeutet.

Weiterlesen

Brettchenweben – bunte Vielfalt auf kleinen Raum

Brettchenweben

ist eine Webtechnik die unabhängig von Webrahmen und Webstuhl ist.

Als Webgerät dienen Brettchen mit Löchern in den Ecken. Brettchen mit bis zu 10 Löchern wurden früher verwendet. Häufig hatten sie 3, 4 oder 6 Ecken und waren aus Holz, Horn, Knochen, Leder, Elfenbein oder Bronzeblech.

Weiterlesen

© 2019 Schafsnase. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.