Schafsnase

Faser Geschichten und Geschichte

Menü Schließen

Schlagwort: Rösten

Eichenbast – älter als Flachs

Eichenbast ist eine Bastfaser (Sklerenchmfasern). Menschen in Mitteleuropa nutzten sie schon in der Jungsteinzeit (ungefähr die Zeit in der der Mensch sesshaft wurde, weg vom Jäger und Sammler), also lange bevor sie die Flachsfaser nutzten. Ungefähr zur gleichen Zeit verwendeten die Menschen unter anderen auch Lindenbast.

Weiterlesen

Reffeisen oder Röste oder was?

 

Ein Reffeisen oder Reepeisen hat 10-20 Eisennägel, die auf einem Balken befestigt sind.
Hier werden die Stängel in kleinen Bunden durchgezogen, um Samenkapseln, Blüten und Seitentriebe zu entfernen.
Eine Hechel ist ein Nagelbrett mit unterschiedlich angeordneten Nägeln, durch die die Fäden gezogen werden. Es verfeinert sich so und kürzere Fäden werden aussortiert.
Die Stängel werden auf dem Feld ausgebreitet, um den Pflanzenleim zu lösen.
Dies geschieht in den Rottkuhlen, im flachen Wasser oder durch die Tauröste.

Weiterlesen

© 2019 Schafsnase. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.